RubitschonStudenwäg 30|7075 Churwalden|079 609 65 82

Haltung der Tiere

WINTER:

Winterauslauf

Unsere Tiere sind von Ende Oktober bis Anfang Mai in unserem hellen und grosszügigen Freilaufstall, in welchem die Richtlinien von BTS (Besonders tierfreundliches Stallsystem) eingehalten werden. Zusätzlich kommen sie in den Genuss in einem grossen Panellauslauf sich ab und zu im Schnee auszutoben, was von den Tieren auch gerne und intensiv genutzt wird. Der Laufstall ist in drei Flächen aufgeteilt: Der Liegebereich, ein unbedachter Aussenbereich und ein Fress-und Aufenthaltsbereich. Die Tiere können 24 Stunden pro Tag selber wählen, wo sie sich verweilen möchten.

Gefüttert wird in grossen Raufen wo ihnen ganztägig das Futter zu Verfügung steht. Die Futterration stellt sich aus 90% trockenen Siloballen und 10% Belüftungsheu zusammen. Ausser lebenswichtigen Mineralsalzen wird nur betriebseigenes Futter gefressen.

 

SOMMER:

Luing Herde auf der Alp

Anfangs Mai starten wir in die Weidesaison. Die Tiere verlassen nun den Stall bis Ende Oktober und sind nur noch bei besonderen Ereignissen (Abkalben etc.) im Stall. Wir haben grosse Weiden die sich von 1000m.ü.M. bis 2000m.ü.M erstrecken. Es wird darauf geachtet, dass alle Weiden über durchlaufendes Frischwasser verfügen und ein paar Tannen als Schattenspender und Witterungsschutz vorhanden sind. Alle Hauptweiden sind mind. 1ha gross. Dadurch wird gewährleistet, dass die Tiere genügend Ausweichmöglichkeiten und gesunde Bewegung bekommen. Da die Weiden vielfach weit auseinander liegen, werden die Tiere bequem mit dem grossen Viehanhänger transportiert.

 

NACHWUCHS:

Für genügend Nachwuchs sorgt unser Luingstier "HARI". Er läuft das ganze Jahr mit den Kühen in verschiedenen Gruppen mit und deckt sie zur richtigen Zeit.